Wann startet die Saison? Was geht, was nicht?… ein Überblick

Uns erreichen natürlich täglich Anfragen, wann wir endlich in dir Bikepark Saison starten! Mittlerweile ist auch bei uns der Schnee größtenteils geschmolzen und unsere Updates von den Vorbereitungen auf die Saison lassen viele von euch langsam unruhig werden 😉
Hiermit versuchen wir mal ein bisschen Klarheit zu schaffen über die aktuellen Gesetze und deren Auswirkung auf den Bikepark Betreib:

In Thüringen gibt es seit dem 1. April ein neue Verordnung zu Regelung infektionsschutzrechtlicher Maßnahmen und schrittweisen weiteren Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus  SARS-CoV-2.

Unabhängig von Inzidenzen gilt hier folgendes:

§ 25
Einrichtungen, Dienstleistungen und Angebote der Freizeitgestaltung

  • Die folgenden Einrichtungen, Dienstleistungen und Angebote, die der Freizeitgestaltung dienen, sind für den Publikumsverkehr zu schließen und geschlossen zu halten:
  • ….
  • Sportangebote,
  • Sessellifte und Skilifte sowie
  • sonstige Angebote, Einrichtungen und Veranstaltungen, die der Freizeitgestaltung oder Freizeitbetätigung und Unterhaltung dienen.

Die Thüringer Verordnung gilt bis zum 9. Mai und wird anschließend wahrscheinlich aktualisiert, dem Infektionsgeschehen angepasst, fortgeführt.

Außerdem gilt seit dem 24.04. bundesweit das neue Infektionsschutzgesetz! Dieses sieht vor, dass ab einer stabilen Inzidenz von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen in einem Landkreis (entscheidend sind die dem RKI gemeldeten Zahlen) eine einheitliche „Notbremse“ greift. Und das Bundesweit!
Für Freizeiteinrichtungen gilt dann folgendes:
die Öffnung von Freizeiteinrichtungen wie insbesondere Freizeitparks,…, gewerblichen Freizeitaktivitäten, … , Seilbahnen, …, ist untersagt;“
Die Maßnahmen der sog. Notbremse gelten zunächst bis zum 30. Juni 2021. Die bundeseinheitliche „Notbremse“ greift ab einer stabilen Inzidenz von 100. Bei Inzidenzen unter 100 entscheiden weiterhin die Länder über Maßnahmen. Falls ein Bundesland strengere Regelungen vornimmt gelten die strengeren Landesregelungen

Zusammengefasst:
Der Bikepark bleibt bis zum 9. Mai laut den Beschlüssen der landesweiten Verordnung definitiv geschlossen! Falls ab dem 9. Mai die neue Landesweite Verordnung Lockerungen beinhaltet, die unseren Betrieb betreffen, wäre das der frühestmögliche Öffnungstermin!
ABER: Bundesrecht bricht Landesrecht! Laut Bundesgesetz sind Freizeiteinrichtungen wie Seilbahnen und gewerbliche Freizeiteinrichtungen ab einer stabilen Inzidenz von 100 zu schließen! Und das unabhängig von landesweiten Bestimmungen!
ALSO:  Solange im Landkreis Schmalkalden –Meiningen die Inzidenz über 100 liegt greift die Notbremse und der Bikepark bleibt geschlossen. Auch falls es landesweite Lockerungen für Outdoor Angebote in der neuen Thüringer Verordnung geben sollte.

Falls die Inzidenzwerte unter 100 fallen, können wir nur dann den Betrieb aufnehmen, wenn es eine neue landesweite Verordnung ab dem 9. Mai nicht untersagt!

Ausnahmen könnten für Geimpfte, Genesen und Getestete Personen gelten!


Wir haben also leider keinen Einfluss auf eine möglich Öffnung des Bikeparks!
Aufgrund der Verkehssicherungspflicht sind und bleiben die Strecken außerhalb der Öffnungszeiten gesperrt!